Bericht Züchtertreffen, So. 2. Juni im Spessart

Bei dem Treffen, zu dem unser Verbandsmitglied Jürgen Elter einlud, ging es um das Thema Rindergesundheit
Dazu hielte Dr. Kalchreuter aus aktuellem Anlass einen interessanten und lehrreichen Vortrag. Er machte den Züchtern deutlich, dass es besonders bei Wiederkäuern wichtig ist den Panzen richtig zu füttern. Dass dieser gut arbeiten kann ist ausschlaggebend für die Gesundheit des Tieres. Insbesondere Rinderhalter, die mit ihren Tieren Landschaftsschutzgebiete beweiden sollten darauf ein Augenmerk legen, da durch die Naturschutzauflagen u. a. das Füttern von Heu und Stroh untersagt ist. Dies ist aber wichtig, da Wiederkäuer zur gesunden Verdauung einen hohen Rohfaseranteil benötigen. Wenn dieser nicht gewährleistet ist kann es zu gesundheitlichen Störungen kommen.
Interessierte Verbandsmitglieder können das Manuskript des Vortrags bei Günter & Ilse Frank per Mail anfordern.

Herzlichen Dank an Jürgen Elter, Dr. Kalchreuter und Frau Klostermaier sowie unser Vorstand

Termine

Jahreshaupversammlung

18. März 2017                                                                                                                        in Vianden (Luxemburg, Andreas Thiex)