Bei der offenen Landesschau BW anlässlich des Weidefestes in Vordermurrhärle waren die Zwergzebus stark vertreten. Insgesamt wurden 16 Tiere aus fünf Betrieben vorgestellt. Folgende Betriebe stellten sich dem Wettbewerb:

Familie Unseld mit sieben Tieren, Familie Mayer mit vier Tieren, Familie Lomp mit zwei Tieren, Familie Kubisek mit zwei Tieren und Familie Frank mit einem Tier.

Zu Beginn fand eine Sammelkörung mit fünf Bullen statt. Körsieger wurde Marius vom Betrieb Mayer. Er bekam die Körnoten 7/8/8.

Gesamtsieger unter allen sieben Bullen wurde ebenfalls Marius aus dem Betrieb Mayer. Den Reservesieg sicherte sich Paolo vom Betrieb Unseld.

Bei den Färsen ging der Sieg an den Betrieb Unseld für ihr Jungrind Svenja. Reservesiegerin wurde Inga vom Betrieb Mayer.

Beim Jungzüchterwettbewerb vertrat Jonas Lomp als einziger die Rasse Zwergzebu und belegte einen hervorragenden zweiten Platz.

Bilder folgen innerhalb der nächsten Tage.

Termine

Jahreshaupversammlung

18. März 2017                                                                                                                        in Vianden (Luxemburg, Andreas Thiex)